Thomas Kirchhof - Heilpraktiker in Giessen

„Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur.
Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.”

(Hippokrates, um 460 - 370 v.Chr.)

LogoThomas Kirchhof, Heilpraktiker

Tannenweg 48 in 35394 Gießen
Telefon: 06 41 / 3 82 66
E-Mail: post@heilpraxis-kirchhof.de
Internet: www.heilpraxis-kirchhof.de

Impressum:

Logo Thomas Kirchhof , Heilpraktiker

Tannenweg 48,    35394 Gießen
Telefon: 06 41 / 3 82 66 (im Notfall: 01 76 / 84 29 25 93 - ggf. SMS)
p o s t {at} h e i l p r a x i s - K i r c h h o f . d e

Aufsichtsbehörde: Landrätin des Kreises Gießen, Gesundheitsamt

Diese Seiten existieren seit 1.9.1999 und wurden zuletzt bearbeitet am 16.5.2018.
Medizinische und sonstige Informationen dieser Seiten spiegeln lediglich meine Überzeugungen, Erfahrungen und meinen aktuellen, zweifellos unvollständigen Kenntnisstand, nicht aber das, was an Universitäten gelehrt wird, wissenschaftliche Leitlinien oder sonstige „Herrschende Lehre” oder „Konsens” (die es in der Wissenschaft eigentlich beide gar nicht geben darf, da sie sich weder per Befehl noch per Abstimmung der Wahrheit nähert).
Finden Sie diese Seiten gut? Oder schlecht? Haben Sie inhaltliche, rechtliche oder technische Fehler entdeckt? Haben Sie Fragen?
Dann bitte Rückmeldung über  Kontakt !

Ach ja: Die Datenschutzerklärung!
In Prinzip eine gute Sache, wenn jeder erfahren kann, was wer über ihn speichert und wo er ggf. widersprechen kann ... doch leider hat der Gesetzgeber mal wieder Futter geschaffen für Abmahnanwälte und ähnliche ... (bitte denken Sie sich ein passendes Wort). Also muss auch hier eine Datenschutzerklärung her.
Daher erkläre ich hiermit: Diese Webseiten speichern - soweit mir bekannt ist - keinerlei Daten über die Besucher der Seiten, es gibt auch keine Cookies oder Google-, Facebook- oder sonstigen Datenkraken-Dienste hier. Und weil keine Daten gesammelt, gespeichert, analysiert oder weitergegeben/-verkauft werden, muss und kann man auch keiner Speicherung oder Weitergabe von Daten widersprechen.
So einfach kann's sein.
Es gibt natürlich anderenorts Daten, die ich speichere: Wer mir eine e-Mail schickt oder mich mit aktivierter Telefonnummern-Übermittlung anruft, dessen Mailadresse bzw. Telefonnummer habe ich und ich gehe dann davon aus, dass so jemand auch Antwort oder Rückruf erlaubt oder gar erwartet.
Und natürlich gibt es eine Patientendatei, die zehn Jahre zurück reicht ... das muss sogar sein, wegen der anderweitig verordneten Dokumentationspflichten!
Wer da nicht (mehr) drin sein will, muss mir das mitteilen - siehe bei  Kontakt !